Funktionsanalyse
Qualitätssicherung durch Zertifizierung
 

 

   
  Funktionsanalyse

Bei Muskelverspannungen des Kausystems wie auch im Bereich der Hals und Nackenmuskulatur kann es zu starken Schmerzzuständen im Kiefergelenksbereich kommen. Diese Schmerzzustände sind die spürbaren Folgen von Kiefergelenksfehlstellungen, Reizungen oder mechanischen Schädigungen von Gelenk bzw. Gelenkscheibe. Um eine Diagnose der Erkrankung zu ermöglichen und eine adäquate Therapie zur Schmerzbeseitigung einzuleiten, ist in bestimmten Fällen eine spezielle Funktionsanalyse des Kausystems nötig.

Das Erkennen der lokalen Schmerzursache, sei es das Kausystem bzw. die Zähne selbst, sei es der Nacken- und Halsbereich, spielt eine entscheidende Rolle. Nur wenn die Ursache bekannt ist, kann Schmerzfreiheit erreicht werden. Auch bei größeren Zahnersatzmaßnahmen kann eine Analyse des Kausystems von Nöten sein, um eine korrekte Ausrichtung der Zähne und damit der Kiefer zueinander zu ermöglichen. Eine Beibehaltung falscher Lagebeziehungen kann zu gravierenden Dauerschädigungen des gesamten Kausystems führen.

Zurück zur Gesamtübersicht